Laser Peeling

Beim Laser Peeling wird mit hochkonzentriertem Licht die oberste Hautschicht verdampft bzw. abgetragen. Dazu wird die Stelle örtlich betäubt. Im Vergleich zu den chemischen Peelings handelt es sich beim Laser Peeling um die stärkste Form der Hautabtragung. Mit dem Laser Peeling können an Gesicht, Hals und Dekollté Fältchen, Altersflecken, Aknenarben, unreine Haut, sonnengeschädigte Haut (Pigmentveränderungen), grobe Hautporen, fahle Haut deutlich verbessert bis hin zu ganz entfernt werden. Die Haut wirkt jünger, glatter, strahlender und ebenmässiger.